Das internationale Literatur-Magazin

sinnbild füer sexualitaet mann und frau

Sex ist keine Nebensache – auch nicht in der Bildung!

in Essays by

„Die schönste Nebensache der Welt“ – so beschreiben wir Sex immer wieder. Aber ganz so einfach ist es nicht, denn Sex ist allgegenwärtig: Er ist im Fernsehen, in der Werbung, in den Köpfen aller Teenager (und wahrscheinlich auch aller Erwachsenen), auf Whatsapp und auf Skype. Sex ist unübersehbar, nicht zu ignorieren. Er definiert die Hierarchien und Werte unserer Gesellschaft.

Also ist auch der gute alte Sexualkundeunterricht von zentraler Bedeutung, selbst wenn sich das nicht besonders sexy anhört und vermutlich schlimme Erinnerungen aus der Schulzeit hervorruft … Dieser Meinung ist auch die Londoner Youtuberin Hannah Witton. Seit mehreren Jahren macht sie deshalb „Sex-Ed-Videos“ auf ihrem Youtube-Kanal und hat kürzlich ihr erstes Buch zum Thema veröffentlicht– mit dem pikanten Titel Doing It! Let’s Talk About Sex.

You need to login to view the rest of the content. Bitte . Kein Zugang? Noch kein Mitglied? Registriere dich hier!

Karin ist Gründerin und Chefredaktorin von The Zurich Review. Im Anglistik-Studium hat sie Literatur gehasst; ihre Leidenschaft dafür hat sie erst nach all der Pflichtlektüre wiederentdeckt. Wenn sie nicht liest, dann tanzt Karin - sie ist amtierende deutsche Meisterin im Irish Dance.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Essays

Go to Top