Das internationale Literatur-Magazin

Gruppe von Maedchen

The Girls – eine Charakterstudie im grossen Stil

in Rezensionen by

Emma Clines Debüt ist alles andere als ein gewöhnlicher Roman. Mit The Girls hat die 1989 geborene Amerikanerin eine tiefe Charakterstudie verfasst, und eine moderne noch dazu. Die Geschichte der 14-jährigen Evie, die sich im Sog eines fragwürdigen Kults verliert, weckt in ihren Leser*innen eine grosse Frage, wenn nicht die grösste Frage in der Literatur überhaupt:

Hätte ich selbst in Evies Haut stecken können?

Ein Sommer voller Möglichkeiten

Die Ich-Erzählerin ist Evie selbst, allerdings nicht die 14-jährige, sondern die erwachsene Evie. Als ältere Frau schaut sie also auf den Sommer von 1969 zurück – auf ihren Sommer voller Möglichkeiten.

You need to login to view the rest of the content. Bitte . Kein Zugang? Noch kein Mitglied? Registriere dich hier!

Karin ist Gründerin und Chefredaktorin von The Zurich Review. Im Anglistik-Studium hat sie Literatur gehasst; ihre Leidenschaft dafür hat sie erst nach all der Pflichtlektüre wiederentdeckt. Wenn sie nicht liest, dann tanzt Karin - sie ist amtierende deutsche Meisterin im Irish Dance.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Rezensionen

Caitlin Moran

How to Build a Girl

In How to Build a Girl geht es um zwei Dinge: Sex und gesellschaftliche
Go to Top