The Zurich Review ist offen für Kooperationen und nimmt gerne Rezensionsanfragen an. Ich freue mich über jede konstruktive Anfrage, sei es für Rezensionen, Beta-Reads, Promotionen, Giveaways etc.

Allerdings behalte ich mir das Recht vor, Anfragen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Welche Inhalte letztendlich auf The Zurich Review publiziert werden, liegt allein in meiner Hand. Ich entscheide, welche Bücher ich rezensiere und welche Produkte ich bewerbe. Meine Leser*innen vertrauen mir und ich möchte dieses Vertrauen nicht mit schlechten Inhalten und unpassender Werbung enttäuschen.

Für jegliche Anfragen sind die unten aufgeführten Richtlinien zu beachten. Anfragen, die diese Richtlinien missachten, landen kommentarlos im Papierkorb.

Richtlinien für Kooperationen

Alle Anfragen sind per E-Mail an editor@zurichreview.ch zu stellen.

Rezensionen

Die Rezensionen auf The Zurich Review widerspiegeln immer zu 100% die Meinung der Autor*innen. Ihre Meinung ist nicht käuflich; jedes Buch wird ehrlich und fair bewertet.

Bücher, die ich zur Rezension annehme, werden so rasch wie möglich gelesen und rezensiert. Ich kann jedoch keine fixe Deadline angeben und es besteht kein Anspruch auf eine sofortige Publikation.

Was ich GERNE rezensiere:

Am liebsten lese ich Bücher aus den folgenden Genres. Für Anfragen aus diesem Bereich stehen die Chancen generell gut. Ich lese sowohl deutsche als auch englische Bücher. Ich nehme auch Anfragen für Bücher aus dem Selbstverlag an, allerdings bin ich da besonders wählerisch.

Generell mag ich Bücher mit spannenden, vielseitigen Charakteren und solche mit einem gesellschaftskritischen Aspekt. Diese Dinge sind für mich wichtiger als die genaue Definition des Genres. Den besten Eindruck meines Lesegeschmacks bietet ein Blick in mein Rezensionsarchiv. Hier zur Übersicht eine Auswahl meiner Lieblingsgenres und Themen:

  • Teen & Young Adult Literatur (ab Lesealter 12 Jahre)
  • Erzählungen/Novellen
  • Literary Fiction
  • Romane (bitte kein „Herzkino“ à la Rosamunde Pilcher)
  • Schweizer Literatur
  • spannende Charaktere
  • gesellschaftskritische Elemente
  • LGBTQ+

Was ich NICHT rezensiere:

Wenn dein Werk aus einer der folgenden Kategorien kommt, werde ich es leider nicht rezensieren. Bitte spare dir in diesem Fall eine Anfrage.

  • Sachbücher
  • Kinderbücher (bis Lesealter 12 Jahre)
  • Kurzgeschichten
  • Erotika
  • Gedichte

Für Anfragen aus Genres, die sich in keiner dieser Listen befinden (z. B. Krimis, Fantasy, etc.), bin ich offen, jedoch ist eine Annahme eher unwahrscheinlich.

Akzeptierte Formate:

Am liebsten sind mir gedruckte Rezensionsexemplare. Bei selbstverlegten Büchern nehme ich auch E-Books im PDF- oder ePub-Format an. Hörbücher werden nur in Ausnahmefällen für Rezensionen akzeptiert.

Beta-Lesungen

Du suchst eine Beta-Leserin für dein neues Buch? Sofern dein Werk meinem oben erwähnten Geschmack entspricht, bin ich offen für deine Anfrage. Ich biete meine Beta-Lesedienste entweder gegen Bezahlung (vorgängig ausgemachter Pauschalpreis) oder gegen anderweitige Kooperationen (z. B. Interviews, Rabattcodes, etc.) an.

Im Gegenzug erhältst du ein ausführliches inhaltliches Feedback zu deinem Buch. Dabei gehe ich auf Lücken in der Storyline ein, aber auch auf die Charaktere, die Spannungsbögen und auf Wunsch zudem auf sprachliche Schwächen.